Krieg der Ebenen: RIFT 2.4

Von am 11 September 2013 gepostet
Kategorien: Spiel Updates, Updates.

Überall in den Ebenen werfen die Schergen der Elementardrachen ihre Fesseln ab und brechen ihre Treueschwüre. Goldenschlunds Handelsimperium gedeiht prächtig und beschert Reichtum im Überfluss. Die Abgründigen widmen sich erneut ihrer verbotenen Magie, während das ungezügelte Wachstum der Feen von ganzen Welten Besitz ergreift. Von den verwesenden Höhlen der Gestalter hin zu den schmucken Gassen von Sanctum hallt der Jubel von Dienern der Toten wider. Ein Spektakel, das anmutet wie ein dumpfes Echo jener Tage, als die Auserwählten ihre Triumphe feierten.

Der Blutsturm ist Geschichte.

DIE ARCHITEKTEN
Während sich die Elementar-Kulte erneut formieren und bewaffnen, erheben sich unbekannte Mächte aus den Tiefen der Ebenen. Manche sind nur harmlose Gesellen – Sumpfling-Familien, die aus Grünschuppes Brutgruben befreit wurden, Gedlo-Clans, die es leid waren, ihr eigen Fleisch und Blut dem Feuer Flammenmauls zu opfern. Andere wiederum, wie Inyr’Kta und die Architekten sind uralt, mächtig und wohlgefeit gegen das bevorstehende Blutvergießen.

RIFT_POSE_PlanebreakerBastion_InyrKta_01

Unzählige Zeitalter haben die Architekten in mühevoller Arbeit eine Kriegsschmiede in der Ebene der Erde erbaut. Im Schutze dieser mächtigen Bastion beaufsichtigt ihr Hoher Rat die Konstruktion von gigantischen Ebenenbrechern, Zerstörungsmaschinen, die imstande sind, die elementaren Realitäten zu überschreiten. Wo immer sie ihren Fuß hinsetzen, hält die Zerstörung Einzug und übrig bleibt nunmehr als Sand.

EIN NEUER KRIEG
Die Architekten könnten so die lodernde Ebene des Feuers auslöschen, die Träume des Wassers verdunsten lassen, das wirbelnde Chaos der Luft ersticken und die Lebenden und Toten durch steingebundene Wesen ersetzen, welche erbaut wurden, um zu befehlen, und denen befohlen wurde, zu bauen. Aber sie sind nicht die Einzigen.

RIFT_POSE_PlanebreakerBastion_Council_01

Überall in den Elementarebenen schmieden geheime Fraktionen Intrigen und Ränke. Alle trachten danach, die Reiche der Drachen für sich zu beanspruchen und alle spielen eine wichtige Rolle in einer Auseinandersetzung von noch nie da gewesenen Ausmaßen.

Telara hat das Zeitalter der Drachen überlebt. Aber kann es gegen die Auswirkungen bestehen, wenn ganze Realitäten in Flammen aufgehen? Kann Telara trotz des Chaos eines Ebenenkrieges auch weiterhin Bestand haben?

Stichworte: